Dieter Schauerer
    30 Jahre Vorsitzender der ESWE-Chöre

30 Jahre leitet Dieter Schauerer als 1. Vorsitzender die ESWE-Chöre. Aus diesem Anlaß bereitete Ihm die Sängerfamilie eine Feierstunde in der Christian-Bücher-Halle am Sonntag., dem 3.Juni 2007.

13 Jahre sang Dieter Schauerer als 2. Tenor im ESWE-Männerchor und unterstützte die Vereinsarbeit u.a. als Notenwart, Vize-Chorleiter, Musik-Ausschuß-Vorsitzender und stellvertretender Vorsitzender. 1977 wurde er dann als Nachfolger von Karl Rücker zum 1.Vorsitzenden gewählt. Im gleichen Jahr wurde der Kinderchor gegründet.

1980 stand als erste große Herausforderung die Feier zum 75 –jährigen Chor-Jubiläum an.
Auf Einladung des deutsch-texanischen Sängerbundes unternahm der ESWE-Chor eine Reise nach Texas und Mexiko, wo er bei zahlreichen Konzerten vor begeistertem Publikum sein Können unter beweis stellte. 1998 folgte eine 2.sehr erfolgreiche Texasreise.

1986 setzte sich Dieter Schauerer gegen viele Bedenken und teilweise starke Ablehnung einiger Sänger durch und gründete einen Frauenchor, der noch im gleichen Jahr sein erfolgreiches Debüt feiern konnte. Seither gestaltet der Frauenchor sehr aktiv das sängerische und gesellschaftliche Vereinsleben mit.
Im September 1996 fand die erste Probe des neu gegründeten Jugendchores mit 11 Jugendlichen statt.

Dieter Schauerer ist es in dieser seiner nunmehr 30-jährigen Amtszeit gelungen, aus dem ESWE-Männerchor eine große Sängerfamilie mit allen Alterstufen aufzubauen.
Höhepunkt auch für Ihn war sicher das Jubiläumsjahr 2005, 100 Jahre ESWE-Männerchor!
Akademische Feier, zahlreiche Konzerte über das Jahr verteilt und als Höhepunkt und Abschluß ein Festkonzert mit allen 4 Chören und dem Johann-Strauß-Orchester im Kurhaus von Wiesbaden.

Auch 2006 war ein Jubiläumsjahr: 30 Jahre Kinderchor, 20 Jahre Frauenchor und 10 Jahre Jugendchor, eine stolze Bilanz, die Dieter Schauerer als 1.Vorsitzender vorzuweisen hat.

Das 25.-jährige Jubiläum als 1. Vorsitzender wurde 2002 im großen Rahmen gefeiert. Damals dankte der Ortsbeirat mit der Verleihung des Stadtsiegels aus dem Jahre 1400 und die Stadt Wiesbaden ehrte Dieter Schauerer für seine Verdienste mit der Bürgermedaille in Silber, die mittlerweile auch zur “Goldenen” wurde!

Am Sonntag gab sich die Sängerfamilie mit allen 4 Chorgattungen die Ehre, Ihrem 1. Vorsitzenden für seine bisherige Tätigkeit sehr herzlich zu danken. Stadtverordnetenvorsteherin Frau Angelika Thiels hob in Ihrer Ansprache zwei für die Stadt Wiesbaden wichtige Ereignisse beispielhaft hervor: 1977 das Martin-Schleyer- Gedenkkonzert für die Hinterbliebenen im Kurhaus sowie die gesangliche Umrahmung anlässlich der Proklamation zur Städtepartnerschaft mit San Sebastian.

Ebenso würdigte sie das auf Initiative von D.Schauerer ins Leben gerufene Nachbarschaftsfest der Adalbert-Stifter-Schule. Frau Thiels hob die ideologische Toleranz bei seiner politischen Arbeit, seine Hingabe und sein Durchsetzungsvermögen bei der Verfolgung seiner Ziele hervor und stellte das Lieblingslied Schauerers „My way“als sein Leitmotiv heraus!

Dr.Jürgen Burkert, Direktor der ESWE-Versorgungs AG überbrachte den Dank und die Anerkennung für die geleistete Arbeit im Vereinsleben der ESWE-Familie.

Marlis Mitteldorf, Vorsitzende des Sängerkreises Wiesbaden stellte D.Schauerers Freude am Gesang heraus und bestätigte bei der Vereinsführung seine pädagogischen und organisatorischen Fähigkeiten .
Lothar König überbrachte stellvertretend für die Anwesenden Vorsitzenden die Glückwünsche und Anerkennung des Sängerbundes der Dienstleistungsbetriebe.

Gemeinsam mit allen Gästen wünscht die Chorfamilie Dieter Schauerer eine gute Gesundheit, weiterhin viel Freude und Erfolg bei seiner Tätigkeit und eine gute Hand für die sicher nicht ganz einfache Zukunft des Chorgesanges allgemein.

In deiner Dankesrede hob Dieter Schauerer die Problematik der Überalterung der Chöre einerseits und die Schwierigkeiten des heutigen Vereinslebens andererseits hervor. Er versprach auch in Zukunft all seine Erfahrung und sein Können in den Dienst der Chorarbeit zu stellen.

Mit einem Imbiß und persönlichen Gesprächen endete diese Feierstunde.

Usch Weyl-Schroeder, Pressereferentin, ESWE-Chor
 

015
Start-Pfeil07

Sie sind seit Mai 2002 unser

Gast

früher: Chor der Stadtwerke Wiesbaden 1905 e.V.

LilienWiesbaden

Wiesbaden

Mitglied im Deutschen und im Hessischen Sängerbund

 

WAPNEU-11-n
Titel ESWE-Chor_neu-Transparent-1004200802