Ehrenabend2007

Das Jahr ist fast zu Ende und wieder galt es Mitglieder für ihre Treu zum Chor zu ehren.

Dieser Traditionsabend wird wie der 1. Vorsitzende Dieter Schauerer mitteilte, leider auch der letzte dieser Art sein. 
Es ist aus der Sicht des Vorstandes nicht mehr vertretbar, bei naturbedingt zunehmendem Schwund an langjährigen Mitgliedern, die Chorkasse zu belasten.
In Zukunft sollen Ehrungen, wie schon früher, beim Jahresabschlußfest vorgenommen werden.
 

In diesem Jahr kamen am 23.11.2007 22 aktive und passive Mitglieder, von den Jugendlichen z.T. auch in Begleitung der Eltern, in der Christian-Bücher-Halle zusammen um dieser Feierstunde beizuwohnen.

Der 1. Vorsitzender der ESWE-Chöre, Dieter Schauerer, , eröffnete mit einer kurzen Ansprache und Begrüssung der Ehrengäste den Abend.
Der Männerchor leitete den Abend mit 2 Liedern ein, gefolgt vom Ritual der Übergabe von Urkunde, Nadel, Präsent und Dankesrede, gefolgt vom Applaus der Anwesenden
Hier bekam das Wort “Applaus” seine zweite Bedeutung: es ist nicht nur Befall - es ist auch Dankbarkeit!

Leider waren an diesem Abend nicht alle zu Ehrenden anwesend. So hatte Dieter Schauerer Gelegenheit, doch auf so manche Begebenheit während eines Sängerlebens eingehen.

Zu Ehren waren im Jahr 2007 22 passive und aktive Mitglieder.
Die Ehrung unserer jüngsten Mitglieder übernahm Frau Marten, Sie überreichte die Urkunde und eine süße Aufmerksamkeit.
Lothar König konnte Jubilare mit je 40- und 60jährigem Sängerleben auszeichnen .

Einen Besonderen Applaus bekam unser Sangesfreund Günter Kleber!
Als Urgestein und Unikat und Unikum hat sich Günter Kleber in Jahrzehnten überall in die Herzen geschlichen. In seiner Art, mit der er mit seinen Mitmenschen umgeht, ist er einmalig und unschlagbar und vermissen möchten wir ihn sowieso nicht!

Ein kleines Abendessen stärkte die nach knapp eineinhalb Stunden doch schon etwas klapprig gewordenen Anwesenden und der Abend fand so einen ruhigen Ausklang.
 

Geehrt wurden:

- für 3 Jahre Kinderchor:
  Emiliy Ruth (abwesend)


- für 3 Jahre Jugendchor:
  Katharine Bubenheim
  Die Ehrung übernahm Frau Marten für den Sängerkreis Wiesbaden.


- für 10 Jahre Kinder- und Jugendchor:
  Carina Sattler
  Die Ehrung übernahm Frau Marten für den Sängerkreis Wiesbaden.


- für 10 Jahre aktives Singen:

  Peter Bremer, Helga Kirschbaum, Dagmar Schiradin


- für 15 Jahre passive Mitgliedschaft:

  Erika Knillmann, Hans-Jürgen Koll, Annemarie Neissendorfer, Siegfried Pfaff,
  Stjepan Pranjic, Margot Schauer, Kurt Sudheimer, Renate Sudheimer


- für 20 Jahre aktives Singen :
  Andrea Göttert


- für 25 Jahre aktive und passive Mitgliedschaft:_
  Horst Beck, Renate Dönges, Hedi Karstan, Holger Klein


- für 40 Jahre singen (nicht nur ESWE-Chor_):
  Jürgen Ehinger
  Die Ehrung nahm Lothar König für den SDB vor.


- für 50 Jahre singen (nicht nur ESWE-Chor):
  Helmut Wittig (abwesend)


- für 50 Jahre passive Mitgliedschaft:
  Ludwig Hirt


- für 60 Jahre singen (nicht nur ESWE-Chor):
  Günther Kleber
  Die Ehrung nahm Lothar König für den SDB vor.


Allen Jubilaren sprechen die aktiven und passiven Mitglieder ihren Dank aus.

Dem Vorstand und allen Helfern gebührt der Dank für die Ausrichtung dieses Abends.

                                                                D. Walkewitz, ESWE-Chor
 

024
Start-Pfeil11

Bilder vom Abend:

Pfeil-rechts-rot-neu

Sie sind seit Mai 2002 unser

Gast

früher: Chor der Stadtwerke Wiesbaden 1905 e.V.

LilienWiesbaden

Wiesbaden

Mitglied im Deutschen und im Hessischen Sängerbund

 

WAPNEU-11-n
Titel ESWE-Chor_neu-Transparent-1004200802