0
Start-Pfeil

Jahreshauptversammlung 2012 der ESWE-Chöre

16. März 2012

Der Vorstand der ESWE-Chöre lud zur alljährlichen HV ein.
Der 1. Vorsitzende, Dieter Schauerer, eröffnete die 107. Versammlung mit der Berüßung der aktiven Sängerinnen, Sänger und Mitglieder, verwies auf die Eintragung in die Anwesenheitsliste und stellte fest, daß nur ein fünftel der Mitglieder zur JHV gekommen war.
Es waren auch noch 2 Jubiläen zu feiern:Dieter Schauerer hatte 35 Jahre ununterbrochen den Vorsitz der ESWE-Chöre und unsere Internetseite besteht seit 10 Jahren.

Es folgte die Ehrung unserer Verstorbenen.

Die Tagesordnung sah vor, das Protokoll der 106. JHV 2011 zu verlesen.
danach folgten die Berichte des 1. Vorsitzenden, des Kassierers und der Revisoren.

Dieter Schauerer ließ das Jahr 2011 revuepassieren, Ottmar Vollert, seit 54 Jahren unser 1. Kassierer, verlas den Kassenbericht, der von Günter Kramolowski und Lorenz Hofmann gründlich geprüft wurde.
Nachdem von allen Anwesenden die von Lorenz Hofmann vorgeschlagene Entlastung des Vorstandes bejaht wurde, konnte mit den anstehenden Vorstandswahlen begonnen werden.

Wahlhelfer meldeten sich freiwillig.

So verlief die Wahl:

Zu wählen waren:

 

 

 

 

im Amt

gewählt

durch

2. Vorsitzende/r

Gerd Grenzbach

Gerd Grenzebach

WW, 1stimmig

1. Kassierer/in

Ottmar Vollert

Ottmar Vollert

WW, 1stimmig

1. Schriftführer/in

Sylvia Kelschenbach

Sylvia Kelschenbach

WW, 1stimmig

2. Schriftführer/in

NN

Dieter Walkewitz

Neuwahl

 

 

für 1 Jahr kommisarisch

1stimmig

Beisitzer 2.Tenor

Karl-Heinz Schiradin

Karl-Heinz Schiradin

WW, 1stimmig

Beisitzer 2. Bass

Siegfried Schauer

Siegfried Schauer

WW, 1stimmig

Notenwart Männerchor

Heinz Heer

Heinz Heer

WW, 1stimmig

Notenwart Männerchor

komm. Heinz Huth

komm. Heinz Huth

WW, 1stimmig

Beisitzer/in Passive

Herbert Traute

Herbert Traute

WW, 1stimmig

Revisor/in

Lorenz Hofmann

Lorenz Hofmann

WW, 1stimmig

Revisor/in

NN

Karin Walkewitz

Neuwahl

Nachdem die Wahlen abgeschlossen waren, folgten die Punkte

- Anträge
- Veranstaltungen 2012
und
- Verschiedenes.

Zu Punkt Anträge erfolgte keine Meldung.

Zu Punkt Veranstaltungen 2012 erhielten alle Mitglieder eine Programmlist, die kurz erörtert wurde.

Beim Punkt Verschiedenes wurde die Versammlung etwas lebhafter,
bei der Fragestellung “wie geht es weiter?” sogar turbulent. Viele Fragen und wenige Antworten, so könnte man meinen. So stimmt das aber nicht.
So kamen der Kinder- und Jugendchor zur Sprache wie auch der Männerchor.
Wie im gesamten Sängerkreis so auch bei uns werden verzweifelt Sängerinnen und Sänger gesucht.

Durch die offene Fragestellung haben alle Mitglieder die Möglichkeit Stellung zu nehmen und konstruktiv an Neuerungen mitzuwirken.
Der Vorstand arbeitet an Plänen, ist aber auch gespannt, welche aus der “Mitte” kommen.

Zum Ende brachte Dieter Walkewitz zum 10jährigen Bestehen der ESWE-Chor-Internetseite noch einige Zahlen an die Mitglieder, so z.B. dass alle HTML-Seiten zusammen 728!! 8-cm-Ordner füllen könnten - würde man sie ausdrucken!

Dieter Schauerer schloss die Versammlung mit Dank an die Anwesenden mit dem Wunsch, die Mitglieder sollen sich für ihr Hobby bitte mehr engagieren und im Kreis ihrer Bekannten und Freunde Werbung für den Chor machen.

Das war der Bericht zu 107. Jahreshauptversammlung der ESWE-Chöre

Dieter Walkewitz, ESWE-Chor 2012

Sie sind seit Mai 2002 unser

Gast

früher: Chor der Stadtwerke Wiesbaden 1905 e.V.

LilienWiesbaden

Wiesbaden

Mitglied im Deutschen und im Hessischen Sängerbund

 

WAPNEU-11-n
Titel ESWE-Chor_neu-Transparent-1004200802