0
Start-Pfeil12

Unser jährliches Grillfest

Heute, am 28. September 2008, fand unser eigentlich für den 15. Juni 2008 geplantes Grillfest statt. Pickn-Pic-Titel-001
Da an diesem Sonntag auch “verkaufsoffener Sonntag” in Wiesbaden und anderen Städten war, war es ein etwas kleinerer Kreis, mehr oder minder der harte Kern.

Das Wetter meinte es gut mit uns und die Sonne schien den ganzen Tag. Der Nebel am Morgen war eben nur „Morgennebel“.
Der Grill war angeheizt, die Kaffeemaschine lief auf vollen Touren und die Kuchentheke war reichlich bestückt. Von Käsesahnetorte über Obstkuchen und Maulwurfkuchen gab es vieles.

Auch für die Esser des deftigen Geschmacks gab es Steak, Brat- und Käsewurst mit Brot, Kartoffelsalat oder Pommes Frites, die aus der Pfanne kamen, da bei der Fritteuse „die Sicherung herausgesprungen war“. Man muss sich nur zu helfen wissen!
Wie sich später durch unseren “Elektro-Fachmann” Peter heraus stellte, musste nur das “rote Knöpfchen” für den Überhitzungsschutz gedrückt werden. Der Fachmann eben!

Daneben war für das passende Getränk, je nach Wunsch mit oder ohne Alkohol, gesorgt.

Nachdem Dieter Schauerer alle Gäste begrüsst hatte, wurde gesungen.
Der Kinderchor zeigte unter Leitung von Carsten Diener, dass sich Gesang unter freiem Himmel gut anhören kann. Es waren nicht alle Mitglieder des Kinder- und Jugendchores anwesend; jedoch sangen diese sehr gut, wenn auch etwas leise und wurden entsprechend mit Beifall bedacht.

Nur der Wind war bei diesem Vortrag gegen die Frisch- und Freiluftluftvorstellung. Er blies einfach die Noten vom Notenhalter am Keyboard, die, Trickreich wie wir sind, mit einem Kugelschreiber als Klipp sozusagen “festgenagelt” wurden. So hatte das Ganze noch eine „fröhliche“ Note.
Pickn-Pic-Titel-004
Der Männer- und Frauenchor sang ebenfalls mit Carsten Diener.
Da dies etwas ungewohnt war und er nicht wusste, wie wir die Lieder mit Herrn Keiper einstudiert hatten und wir nicht wussten, wie er so dirigiert, ausser bei den Liedern zum Bundessängertreffen in Kiel, war es sozusagen eine Premiere für beide Seiten.

Hier nochmals VIELEN DANK an Carsten Diener fürs Dirigat


Wie der Männer- und Frauenchor gesungen hat, wird hier nicht kommentiert, das überlassen wir den Fachleuten. Da es Applaus gab, kann es nicht sooo schlecht gewesen sein. Wäre ein HNO-Facharzt dabeigewesen, er hätte wegen Erkältungen sowieso die Hälfte der Sängerinnen und Sänger vom Platz gestellt!
Aber - Picknick ist nur einmal im Jahres-Programm - also wird gesungen was das Zeug hält! Verluste werden einkalkuliert!Pickn-Pic-Titel-002

Am Ende wurden noch nicht verkaufte Steaks, Würstchen, Brot und Kuchen an den/die Mann/Frau verkauft. So muss man am nächsten Tag nichts kochen. Ist doch praktisch, oder?

Dem Vorstand und allen Helferinnen und Helfern danken wir für ihre gewiss nicht zu unterschätzende Arbeit und Organisation.
So können wir das Fazit ziehen:
    
    freuen wir uns schon heute auf’s nächste Jahr!

... zu den Bildern:

Bericht und Bilder: K. Weitze, D. Walkewitz, ESWE-Chor

Start-Pfeil

Sie sind seit Mai 2002 unser

Gast

früher: Chor der Stadtwerke Wiesbaden 1905 e.V.

LilienWiesbaden

Wiesbaden

Mitglied im Deutschen und im Hessischen Sängerbund

 

WAPNEU-11-n
Titel ESWE-Chor_neu-Transparent-1004200802