Adventssingen zum Sternschnuppenmarkt
Sternschnuppe-Titel
Heiliger Bimbam und Weihnachtsmann!

Bei Temperaturen, bei denen man einen sibirischen Tiger zum Winterschlaf hätte überreden können, standen unsere Sängerinnen und Sänger auf der Bühne vor dem Wiesbadener Rathaus zum Adventssingen bereit.

Abgelenkt und geschwächt durch tausend Gerüche und hunderten von Lautsprechern, nicht wahrgenommen in einer brodelnden Masse Mensch, sollte es eine Kunst werden, weihnachtlichen Gesang unters Volk zu bringen.

Diplom-Pianist Carsten Diener als stellvertretender Chorleiter hatte alle Hände voll zu tun um selbst dem Piano ein kleines bisschen Gehör zu verschaffen. Ohne Mikro wäre auch Dieter Schauerer, seines Zeichens 1. Vorsitzender der ESWE-Chöre, Programm-ansager und Solist, nicht zu den Besuchern des Weihnachtsmarktes durchgedrungen.

Piano und Männerchor eröffneten den Reigen der Adventslieder.
Wer will beurteilen wie der Gesang aufgenommen wurde, wenn 24 Männerstimmen gegen 4000 Watt Lautsprecheranlagen ankämpfen müssen. Vergessen wir’s!

Dem Frauenchor erging es genauso! Vergessen wir’s ebenfalls!

Es steht zu vermuten: hätten nicht Angehörige der Sängerinnen und Sänger und auch noch ein kleines Scherflein mutiger Leute Beifall gespendet - die Sängerinnen und Sänger wären nicht bemerkt worden!

Wir, denen es viel Freude bereitete für andere Menschen gerade zur Weihnachtszeit zu singen, müssen einmal in uns gehen und die Frage stellen, ob nicht doch besser einige Wochen früher gesungen werden kann, um in der “eventuell noch etwas stilleren” Zeit Menschen mit Gesang anzusprechen.
Bei Glühwein, Pfannkuchen und Bratwurst scheint es meiner Meinung nach nicht so gut durchzudringen.

Frohe Weihnachten.
                         Dieter Walkewitz

0
Start-Pfeil12

 

Wer noch Lust auf Bilder hat, klickt HIER

Sie sind seit Mai 2002 unser

Gast

früher: Chor der Stadtwerke Wiesbaden 1905 e.V.

LilienWiesbaden

Wiesbaden

Mitglied im Deutschen und im Hessischen Sängerbund

 

WAPNEU-11-n
Titel ESWE-Chor_neu-Transparent-1004200802